IT4Kamerun

 

 

 

Techucation for Children – Kinder ansNetz
Denken Sie auch, dass jedes Kind die gleiche Chance verdient hat?

 

ITK – IT für Kamerun

wurde November 2012 von 8 Studenten gegründet und wird seit Februar 2016 mit einem neuem Team aktiv fortgeführt. Es ist ein non – Profit Studenten – Hilfsprojekt von Kamer Training Cen-ter e.V.

 

KTC-Center e.V. ist eine, unpolitische Non-Profit-Organisation. ein kleiner Verein von ehemaligen Studenten, Wissenschaftlern und Fachleuten afrikanischer Herkunft. Unser Verein wurde gegründet zur Förderung deutsch- afrikanischer Freundschaften, Förderung der Erziehung, Volks-und Berufsbildung und Studentenhilfe und unter anderem auch zum Transfer von Wissen und Technologie nach Afrika durch Entwicklungsprojekte. Uns alle verbindet die Grundidee, den afrikanischen Kontinent im Kleinen durch unternehmerische Projekte zu verbessern.

 

Fakten zu Kamerun


Wir wollen Kindern in Kamerun genau so die Chance geben IT kennenzulernen. Hat es nicht jedes Kind verdient, IT als Lehrmittel nutzen zu können?
Wir unterstützen Schulen und Universitäten vor Ort und schaffen so eine bessere Zukunftsperspektive für eine Vielzahl von Menschen. Für die 20 Millionen Einwohner in Kamerun gibt es statistisch gesehen nur 16 Computer auf 1.000 Einwohner. Lediglich nur 5% der Einwohner in Kamerun haben Zutritt zum Internet.

Wir wollen den Kindern in Kamerun helfen und Ihnen diese fundierten Bildungsoptionen ermöglichen. Dazu unter-stützen wir Schulen und Universitäten vor Ort und schaffen so eine bessere Zukunftsperspektive. Dies tun wir ressourcenschonend, denn wir geben ausgemusterten PCs aus Deutschland ein 2. Leben. Für die Nachhaltigkeit des Projekts wurde ein Zentrum für KTC-Center mit einem Büro in der Hauptstadt Jaunde eingerichtet.

 

Denken Sie auch, dass jedes Kind die gleiche Chance verdient hat?
Dann freuen wir uns über Ihre Unterstützung. Wir richten gerade in Kamerun ein Zentrum für Weiterbildung mit einem Büro für die Betreuung des Vorhabens. Um dieses Jahr nach Kamerun zu fliegen, damit wir die IT in den Kooperationsschulen (Bi-lingual School-Gruppe „Les GEANTS“ in Jaunde und College MENO im Land) implementieren können und das Zentrum einrichten sowie Lehrer dort vor Ort zu schulen werden ca. 3 Wochen benötigt und 2 Personen.

 

Wie kann Ihr Unternehmen dem Projekt helfen?

  • Sachspenden (gebrauchte funktionsfähige Laptops bzw. Computer, Tastaturen, Mäuse, Bild-schirme, Server – Netzwerblöcke, Drucker, Beamer oder ähnliche IT)
  • Transportmöglichkeiten der IT von Deutschland nach Kamerun
  • Geldspenden für die Organisation des Projektes
  • Marketing & Print-Materialien
  • Kostenlose Windows Lizenzen

Was bekommen Sie für Ihr Engagement?

  • Ihr Logo auf der kreativen Wand des PC-Raums
  • Erwähnung auf unseren Online Kanälen
  • Positionierung in Veröffentlichungen und Artikeln zum Projekt

 

Mehr Infos unter:

Home


http://kamer-center.net/ (Weiterbildungszentrum für Kinder im Not)
https://www.facebook.com/IT4Kamer/ (Facebookseite IT4Kamerun)